Performance: "Grundstück"
Manuelle Herstellung eines 1500 kg schweren Betonfundamentes, das nach 3 Wochen mit Grassoden bedeckt und somit unsichtbar wird.
Kunsthaus Centre PasquArt, Biel, 10. September 1994
Dauer ca. 40 min.
Sound: Hans Koch Saxofon

Unsichtbare Skulptur


Handlungsort ist der Platz und Wiese vor dem Kunsthaus.
Eine Baugrube von 180/180cm in der Tiefe von 100cm wurde vorgängig ausgehoben, das Aushubmaterial und die Grasziegel liegen neben dem Graben, ebenso zwei volle Betonmulden ca. 1m3 Beton. Die Baustelle ist abgeschrankt. Beginn der Aktion:
Aufheben der Abschrankung, umfüllen des Betons in die Baugrube...